s’Menü Tages- & Wochenempfehlungen

Wochenkarte KW 3 17. - 21. Januar

  • Die ganze Woche Spaghetti Napoli fruchtige Tomatensauce, Grana Padana Fr. 16.50
  • Die ganze Woche Winterliche Blattsalate Frische Feige, Birne, geröstete Kerne, hausgemachtes Birnen Vinaigrette Fr. 16.50
  • Die ganze Woche spicy tuna salad Bunte Salate, Thon, roter Zwiebel, Oliven Fr. 15.50
  • Die ganze Woche Caesar Salad Bunte Salate, Pouletstreifen, Grana Padana und hausgemachte Croûtons Fr. 23.50
  • Die ganze Woche Beef Steak Tatar Buttertoast, Salatgarnitur Fr. 19.50
  • Die ganze Woche Schweinsschnitzel Wiener Art Krosse Bratkartoffeln und kleiner Salat Fr. 23.50
  • Die ganze Woche Kalbsrücken Steak mediterranes Gemüse, kleine Kartoffeln und hausgemachte Café de Paris Fr. 38.00
  • Montag Oma’s Hackbraten an Champignonrahmsauce dazu lockerer Reis Fr. 21.50
  • Dienstag Saftiges Kalbsrahmgulasch auf hausgemachten Quarkspätzle Fr. 21.50
  • Mittwoch Zanderfilet vom Grill mit Ratatouille Gemüse und krossen Rosmarinkartoffelecken Fr. 23.50
  • Donnerstag Knuspriges Schweinefleisch dazu buntes Wokgemüse und Asia Nudeln Fr. 21.50
  • Freitag Penne »formaggio« an leichter Käsesauce mit gebratenem Brokkoli Fr. 19.50

Alle Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer. Gerne informieren wir Sie detailliert über mögliche Allergene in unseren Speisen. Herkunft: Poulet HU, Schwein/Rind CH, Fisch TR

Zu den Menüs gibt es immer eine Suppe oder einen Salat oder einen Home Made Ice Tea. Schaut in der Vitrine vor Ort oder fragt nach, was es an leckeren Dessertangeboten gibt.

Take Away von Speisen & Getränken

Empfehlungen

  • new Red Forest Fruit Home Made · 0,5 Liter Fr. 6.00
  • Brauhaus White Ale 0,33 Liter Fr. 7.00
  • Chai Latte Fr. 5.20

Desserts

  • Amarettini Fr. 1.00
  • Zitronen Muffin Fr. 4.50
  • Apfelstrudel Fr. 6.50

Von 11:30 bis 14 Uhr gibt’s unser Menu mit Tages- und Wochenempfehlungen. Wir verarbeiten bevorzugt regionale Produkte und verwöhnen unsere Gäste gerne mit frisch zubereiteten Köstlichkeiten. Das Brot im Bacio wird selbst gebacken.